sonderegger stefan, prof. dr.

https://www.hist.uzh.ch/de/fachbereiche/mittelalter/titularprofessuren-und-privatdozierende/sonderegger/publikationen.html

 

Lehrbeauftragter der Universität Zürich, Stadtarchivar der Ortsbürgergemeinde St.Gallen,

Bearbeiter (zusammen mit Otto P. Clavadetscher) des Chartularium Sangallense, geboren 1958.

 

Ausbildung
1979-1985: Studium der Allgemeinen Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte in Zürich
1994 Dissertation
2004 Habilitation an der Universität Zürich. Lehrbefugnis: Geschichte des Mittelalters unter besonderer Berücksichtigung der Historischen Hilfswissenschaften


Berufliche Tätigkeit
1986: Assistent am Historischen Seminar Zürich, Prof. Dr. Roger Sablonier
1987 bis März 1993: Ausbildung zum Archivar im Stadtarchiv (Vadiana) St.Gallen, daneben Arbeit an der Dissertation
1993 und 1994: Mitarbeit an der Edition der ältesten Stadtbücher St.Gallens
Seit 1994 Arbeit am Chartularium Sangallense (Neubearbeitung St.Galler Urkundenbuch)
Juni 2003: Übernahme der Leitung des Stadtarchivs der Ortsbürgergemeinde St.Gallen
Lehrtätigkeit an den Universitäten Konstanz (bis 1998), St.Gallen und Zürich
Seit 2004 Privatdozent der Universität Zürich
Seit 2003 Mitglied der Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins


Publikationen

http://www.hist.uzh.ch/de/fachbereiche/mittelalter/titularprofessuren-und-privatdozierende/sonderegger/publikationen.html