14. Juni 2024
Die Spitalkirche St. Katharina in Regensburg zählt kunstgeschichtlich zu den bedeutendsten Arbeiten dieses Jh. in Bayern und beinhaltet einen der schönsten Zentralbauten der Hochgotik. Der Bauteil mit dem seltenen sechseckigen Grundriss ist das vermutlich älteste Mausoleum eines Patriziers. Herausragend sind vor allem die außergewöhnlichen Säulenkapitelle mit dem krausen Laubwerk. Als Gesamtensemble stellt das St. Katharinenspital einen ca. 800 Jahre alten Baukomplex von großer...

11. Juni 2024
Das Archiv der St. Katharinenspitalstiftung ist Teil einer Kooperation der Regensburger Archive und Bibliotheken: Das "Regensburger Diarium 2.0" greift die Tradition des "Regensburger Diariums" auf, das zwischen 1760 und 1810 erschien und die Regensburger Bürgerinnen und Bürger wöchentlich über Neuigkeiten und Kuriosa informierte. Im "Regensburger Diarium 2.0" stellen die Regensburger Archive und Bibliotheken – Stadtarchiv, Universitätsarchiv, Staatliche Bibliothek, Fürst Thurn und...

24. Mai 2024
Die renommierte Seoul National University entsandte im Mai 2024 eine Delegation der Graduate School of Public Health zu Fortbildungszwecken nach Bayern. Die Studierenden und Professoren unter der Leitung des Gesundheitsökonomie-Professors Wankyo Chung, PhD statteten auch der St. Katharinenspitalstiftung in Regensburg-Stadtamhof einen Besuch ab, um mehr über die sozialkaritative Arbeit im Pflegeheim zu erfahren und sich fachlich auszutauschen. Die Interessenschwerpunkte betrafen das deutsche...

30. April 2024
Der Regionalsender TVA berichtet in KW 18 über die aktuellen Sanierungsmaßnahmen des St. Katharinenspitals unter dem Arbeitstitel "OIKOS. Katharinenspital.Leben.Arbeit.Kultur". Spitalmeister Wolfgang Lindner, Architekt Michael Feil und die Wissenschaftliche Leiterin Kathrin Pindl sprechen über die bereits abgeschlossenen Maßnahmen in der Spitalkirche St. Katharina und im historischen Braumeisterhaus, stellen den aktuellen Arbeitsstand beim denkmalgerechten Umbau des Schreiberhauses zu einem...

29. April 2024
Am 29.04.2024 stellte der Wissenschaftliche Beirat des Archivs der St. Katharinenspitalstiftung die Monographie der Autorin Dr. Bettina Blessing: "Katholische Krankenpflege im Spannungsfeld säkularer Tendenzen. Die Münchener Barmherzigen Brüder und Elisabethinerinnen von der Mitte des 18. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts" im Rahmen einer Feierstunde im Spitalgarten der Fachöffentlichkeit vor. Die Drucklegung wurde gefördert von der St. Katharinenspitalstiftung Regensburg, dem...

03. April 2024
Die St. Katharinenspitalstiftung Regensburg, das Provinzialat der Barmherzigen Brüder sowie die Ernst-Pietsch-Stiftung Deggendorf ermöglichen in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftliche Beirat des Archivs der St. Katharinenspitalstiftung die Publikation der Monographie "Katholische Krankenpflege im Spannungsfeld säkularer Tendenzen. Die Münchener Barmherzigen Brüder und Elisabethinerinnen von der Mitte des 18. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts" von Bettina Blessing in der Schriftenreihe...

18. März 2024
In Zusammenarbeit mit der KEB in der Stadt Regensburg und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Regensburg veranstaltet das St. Katharinenspital am 05.04.2024 eine Tagesfahrt nach Aub an der Gollach - die zweitkleinste Stadt Bayerns, die sich sowohl durch ihre gut dokumentierte Hospitalgeschichte, als auch durch ihr bedeutsames jüdisches Kulturerbe auszeichnet. Eine Anmeldung ist über folgenden Link auf der Seite der Katholischen Erwachsenenbildung möglich: Klick....

04. März 2024
Der von fünf Regensburger Archiven, darunter auch dem Spitalarchiv, gemeinsam organisierte Tag der Archive 2024 zog nicht nur eine dreistellige Zahl an interessierten Besucherinnen und Besuchern zu den originalen Ausstellungsobjekten und informativen Schautafeln in das historische Runtingerhaus. Der Tag der Archive wurde auch medial vielfach aufgegriffen. Der diesjährige Gastgeber des Tags der Archive im städtischen Runtingerhaus, Stadtarchivar Lorenz Baibl, erklärt in der Mittelbayerischen...

02. März 2024
Motto des Tags der Archive 2024 in Regensburg war "Musik und Theater". Im Runtingersaal stellten das Stadtarchiv Regensburg, das Bischöfliche Zentralarchiv, das Thurn-und-Taxis-Archiv, das Universitätsarchiv sowie das Archiv der St. Katharinenspitalstiftung musikhistorisch interessante Dokumente und Objekte aus mehreren Jahrhunderten gemeinsam der interessierten Öffentlichkeit vor. Der Ausstellungsbereich des Archivs der St. Katharinenspitalstiftung befasste sich mit musikalischer...

23. Februar 2024
Am Samstag, den 2. März 2024 laden die Regensburger Archive wieder zu einem Tag der Archive ein. Von 11 bis 16 Uhr stellen sich das Stadtarchiv, das Bischöfliche Zentralarchiv, das Universitätsarchiv, das Thurn und Taxis Zentralarchiv sowie das Spitalarchiv im Runtingerhaus, Keplerstr. 1 allen Interessierten vor. Als Kooperationspartner fungiert der Historische Verein für Oberpfalz und Regensburg. Nach 2020 und 2022 wird die Veranstaltung bereits zum dritten Mal von den Regensburger...

Mehr anzeigen